Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.
Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Tel.: 089 82 99 46-0

Sie befinden sich hier:  Presse /

MAGRAL Zinssteuerungsseminar

Am 08. und 09. Mai 2012 führte die MAGRAL AG für ihre Mandanten eine zweitägige Seminarreihe zum Thema Zinssteuerung durch. Die Finanzverantwortlichen zahlreicher Kommunen aus ganz Deutschland waren in das Tagungshotel in Puchheim bei München angereist, um intensiv die Facetten eines professionellen Zinsmanagements zu vertiefen.

Die Themen waren vielfältig: Wirkungsweise und Einsatzmöglichkeiten von Zinstausch-
verträgen, rechtliche Rahmenbedingungen wie z.B. BilMoG, § 254 HGB n.F. oder IDW RS HFA 35, Zahlungsstromänderungs- und Wertänderungsrisiko der Grundgeschäfte, Zinskurve und daraus ableitbare Einsatzmöglichkeiten, Portfoliosteuerung und Szenario-Analyse, retro- und prospektive Effektivitätsmessung.

Die Teilnehmer wurden richtig gefordert, als es in die finanzmathematischen Tiefen der Portfolio-Berechnungen ging und sie selbst mit Stift, Papier und Taschenrechner zu tragfähigen Lösungen gelangen mussten. Heinz Reich, der bei der MAGRAL AG die Zinssteuerung verantwortet und Richard Vollnhals, Diplom-Mathematiker und stellvertretender Leiter Zinssteuerung, waren die Referenten an den beiden Tagen.
Die Teilnehmer bewerteten die Tagung als „hochinformativ und äußerst gelungen“, für 2013 ist eine Fortsetzung der Veranstaltungsreihe geplant.