MAGRAL

Das Video „Die bewegte Zinskurve”

Das Video „Die bewegte Zinskurve"

Schwankungen der Zinskurve stellen die wesentliche Herausforderung für die Absicherung und Aussteuerung großer Darlehens- und Anlageportfolios dar. 

Die Veränderungen der Zinsen über die letzten Jahre erfolgten in einer bis dahin nicht gekannten Schwankungsintensität mit der Folge entsprechender Zinsänderungsrisiken.

Dies lässt sich am augenscheinlichsten darstellen, wenn man die Zinskurve über die Zeit animiert beobachten kann.

Mit dem monatlich aktualisierten MAGRAL-Zinskurvenvideo „Die bewegte Zinskurve“ hat die MAGRAL AG ein Instrument entwickelt, das genau diese Zinsentwicklungen visualisiert.